Unsere Leistungen im Überblick:

  • Organisation und Kontrolle der Durchführung des Sprachunterrichts in anerkannten Sprachschulen in den Herkunftsländern der Azubis
  • Kontakte mit Ausbildungspartnern (Übersetzen, Dolmetschen)
  • Durchführung der Einstufungstests nach der Ankunft in Deutschland zur Einstufung
  • Erstellung eines Plans für eine individuelle, sprachliche Förderung (Lernziele individuell abstimmbar, an die Vorkenntnisse angepasst, eigenes Lerntempo wird beachtet, Erkennung individueller Verbesserungsbedarfe)
  • Vorbereitung und Durchführung des Präsenz-Deutschunterrichts vor Ort
  • Ergänzung des Deutschunterrichts, um die Online-Übungen (Erstellung der Online-Kurse, Erstellung der unterstützenden Online-Aufgaben auf der Plattform bsw.moodlecloud.com)
  • Nachbereitung des Deutschunterrichts inkl. Führung der Dokumentation & Anwesenheitsnachweise
  • Halbjährliche Kontrolle des erreichten Entwicklungstandes sowie Absprache mit den Ausbildern
  • Vorbereitung der Auszubildenden auf die Sprach-Zertifikate (Niveaustufen B1, B2, C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
  • Ergänzender Fachsprachenunterricht, technisches Deutsch
  • Anleitung/Strategievermittlung zum Erarbeiten berufs- und fachsprachlicher Texte
  • Fokussierung auf die Analyse der Fachsprachengrammatik und schrittweises Erarbeiten des notwendigen Fachwortschatzes
  • Bereitstellung von Prüfungsunterlagen (PAL – Prüfungsbücher usw.)

Gute Sprachkenntnisse sind die Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung und dem Arbeitsmarkt in der neuen Heimat und bilden somit eine hervorragende Basis für ein eigenständiges Leben. Die Aneignung ausreichender deutscher Sprachkenntnisse ist somit zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Integration von EU-Auszubildenden in Deutschland.

Unsere Sprachlehrer haben jahrelange Erfahrung im Unterricht Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache und begleiten die sprachliche Ausbildung an vielen Orten in Sachsen. Dabei wird neben der Alltagssprache auch die Fachsprache den Auszubildenden aus dem EU-Ausland vermittelt. Die Fachsprache muss zusätzlich zur Alltagssprache erlernt werden, wofür die Auszubildenden unbedingt Unterstützung benötigen.

Unsere Sprachlehrer begleiten die theoretische Ausbildung, indem sie sowohl Alltagssprache als auch Fachwortschatz und Fachsprachegrammatik in einer gesonderten Lehreinheit unterrichten. Dies beinhaltet das Besprechen der Lehrunterweisungen, Wiederholung der wichtigsten Fachwörter und theoretischer Zusammenhänge (u. a. die Geometrie am Schneidkeil, Passungssysteme etc.), Erklärung grammatischer Besonderheiten anhand authentischer Beispiele aus Fachbüchern und Prüfungsaufgaben unter Einbeziehung von PAL-Prüfungsbüchern und prüfungsvorbereitenden Materialen. Unser Ziel für den Fachunterricht ist, den Auszubildenden einerseits zu vermitteln, wie stark ihr Ausbildungserfolg vom Verstehen der Fachsprache abhängt, andererseits unterrichten wir sie in allen Techniken, die notwendig sind, um einen Fachtext zusammenhängend zu verstehen.

Ergänzend zu den regelmäßigen Präsenzstunden wird deutschsprachiger Online-Unterricht über unsere Lernplattform bsw.moodlecloud.de angeboten. Mittels eigens hierfür entwickelter Sprachkurse ist der Unterricht auf die individuellen Bedürfnisse sowie Stärken und Schwächen der Auszubildenden ausgerichtet und an ihre Vorkenntnisse angepasst.

Die Kombination aus Präsenz- und Online-Kursen in Blended Learning-Szenarien bildet eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von klassischen Präsenzveranstaltungen und der modernen Formen des E-Learning und ermöglicht den Auszubildenden zeit- und ortsunabhängig an dem Deutschkurs teilzuhaben. Die regelmäßige Teilnahme motiviert sie zu raschen, anhaltenden Lernerfolgen. Individuelle sprachliche Förderung sowie ein regelmäßiges Feedback machen diese Lernerfolge messbar und transparenter.

Fundierte Sprachkenntnisse, ein differenziertes Ausdrucksvermögen und die Sicherheit in der Verwendung der spezifischen Fachtermini sind die Ziele, die unsere EU-Auszubildenden neben ihrer Ausbildung erreichen sollen.